Rollisegler

Deutschlands erster behindertengerechter Großsegler

Startseite

 

Facebook

  

 

Zertifikat

Die "Wappen von Ueckermünde" trägt das Qualitätssiegel des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Es zeichnet Einrichtungen aus, die qualitative barrierefreie Angebote für Menschen mit Beeinträchtigungen ermöglichen.

Das Siegel des Qualitätszertifikats.

Weitere Informationen zu dem Siegel und den Vergabekriterien finden Sie hier.

Schon jetzt Buchen für die Saison 2016

Buchen Sie jetzt ihren Törn mit der annähernd barrierfreien Wappen von Ueckermünde. Ob einen Tagestörn oder mehrere Tage wir sind für alles offen! Sie planen einen Familienausflug oder eine Betriebsfeier bei der alle teilhaben können? Oder wollen im Rahmen eines Segeltörns den Teamgeist mit ihrer Sportgruppe verstärken?

Melden Sie sich bei uns und wir finden gemeinsam einen passenden Termin für ihren Törn!

Ihr Team vom Rollisegler

 

Ehrenamtliche Steuerleute gesucht
Übung unter Segeln.

Auch im Jahr 2016 haben Interessierte die Chance als ehrenamtliche SchiffsführerIn auf der "Wappen von Ueckermünde" zu segeln. Grundvoraussetzung ist der Besitz eines Sportbootführerscheins See und der Wunsch sich weiterzubilden. Möglich wird dies z.B. während der halbjährlichen Steuerleutefortbildung - die nächste Fortbildung findet im Frühjahr in Ueckermünde am Zerum statt. Nähere Informationen erhalten Sie auf Nachfrage: info@rollisegler.de

Vom Funkschein (SRC) bis hin zum Sportseeschifferschein (SSS) reichen die weiteren Qualifizierungen, die für einen langfristigen Einsatz als ehrenamtlicher Schiffsführer nötig sind.

Weitere Auskünfte unter:
info@rollisegler.de, Tel. 039771-22725 oder Zerum, Kamigstraße 26, 17373 Ueckermünde.

 

 

Zertifikat an Rollisegler verliehen

Das Siegel des Qualitätszertifikats.

Der Rollisegler wurde mit dem Zertifikat "Qualitätsmanagement Barrierefreier Tourismus" ausgezeichnet. Dieses Zertifikat wird vom Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern an Einrichtungen verliehen, die barrierefreie Angebote für Menschen mit Beeinträchtigungen ermöglichen. Neben einer Schulung prüfte die Kommision auch vor Ort auf der "Wappen von Ueckermünde", ob die Kriterien zur Siegelvergabe erreicht sind. Das zwei Jahre lang gültige Zertifikat verbessert u.a. durch die Weiterbildung der Mitarbeiter die Qualität der Einrichtungen Rollisegler.

 

 

Sehr geehrte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vom ZERUM,

lieber Horst, lieber Stefan,

ich möchte mich im Namen aller Segler-Laien, die ihr am Himmelfahrtswochenende 2012 unter eure Fittiche genommen habt, nochmals ganz, ganz herzlich bedanken!!!

Für unseren Rollifahrer Olf, aber auch für all seine mitreisenden Freunde wird dies ein unvergessliches Erlebnis bleiben. Nicht nur, dass wir etwas vom Segeln gelernt haben, sondern auch die vielen Informationen, die uns Horst auf der Reise rund um Usedom vermittelte, werden wir alle sehr lang in guter Erinnerung behalten. Es war also nicht nur eine Erlebnis-, sondern auch eine Bildungsreise für uns. Und diese Informationen stehen in keinem Katalog!!!

Ich denke, wir waren für euch eine recht "pflegeleichte" und gut harmonierende Truppe, mit der ihr auch einige Freude hattet. Deshalb nochmals Danke dafür, dass ihr am Heimreisetag nach Ueckermünde noch einige Stunden angehängt habt - immerhin eure Freizeit, um auf dem Haff gemeinsam mit uns nochmals "die Sau rauszulassen". So konnten wir Laien bestätigen, dass wir auf der zweitägigen Reise doch etwas gelernt hatten. Alle hatten riesigen Spaß, bei 20°Neigung, knapp acht Knoten und vollen Segeln über das Haff zu "jagen" und "Halse" und "Wende" zu meistern.

Persönlich möchte ich mich bei allen ZERUM - Mitarbeitern,vor allem bei dir, Horst, dafür bedanken, dass in der Vorbereitung auf dieses Wochenende alles problemlos verlief, es nie Pannen gab und ihr uns auch sehr entgegen gekommen seid. Danke!!!

Mit freundlichen Grüßen aus Sachsen verbleibt
Dr. Peter Wustmann

 

Segelschiff | Hinweise | Daten | Fragen | Verein | Partner | Kontakte